Aktuell

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Moment produzieren wir im vollen Umfang weiter und haben die Bitte von Politik und von vielen Unternehmen, das Erscheinen unserer Stadtjournale bzw. Amtsblätter aufrecht zu erhalten.

Wir versuchen diese gesellschaftliche Verantwortung bestmöglich umzusetzen und hoffen dabei auch auf die Unterstützung der Anzeigenkunden.

Wir wünschen all unseren Geschäftspartnern viel Kraft, Durchhaltevermögen und natürlich Gesundheit. Lassen Sie uns gemeinsam diese Zeit gut überstehen und gestärkt aus dieser schwierigen Situation hervorgehen.

Ihr Team vom DRUCKHAUS BORNA

Stöbern Sie in unseren neuen Journalen!

31. März: Auch in dieser schwierigen Zeit ist eines sicher, das Bornaer Stadtjournal kommt alle 14 Tage druckfrisch zu Ihnen nach Hause. Wir sprachen diesmal mit dem neuen Pfarramtsleiter der Emmauskirchgemeinde Bornaer Land, Dr. Reinhard Junghans. Auf drei Seiten haben wir Tipps für Sie für ein gelungenes Osterfest mit der Familie, trotz Corona-Krise. Wir berichten ausführlich über das ÜberLandGESPRÄCH mit Landrat Henry Garichen zum Thema "Pflegeeltern gesucht" und haben noch jede Menge weitere spannende Themen für Sie vorbereitet.
Außerdem finden Sie im Heft die 2. Bürgerinformation der Stadtverwaltung Borna zur Corona-Pandemie.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und bleiben Sie gesund!

28.März: Auch in dieser schwierigen Zeit ist eines sicher, die Naunhofer Nachrichten kommen alle 14 Tage druckfrisch zu Ihnen nach Hause. In unserem Rathaus hatte Frau Conrad schon am 18. März Ihren Amtsantritt und nicht wie vorgesehen am 1. April. Über den Obstbauverein gibt es wieder einen interessante Artikel von den Ortschronisten. Des Weiteren haben wir Ostertipps und auch für die Kinder ist diesmal ein Seite dabei um die Zeit bis Ostern zu verkürzen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und bleiben Sie gesund!

27. März: Wir, die „Macher“ des Delitzscher Stadtjournal möchten Sie auch in dieser schwierigen Zeit mit ausreichend Tipps und Ideen versorgen. So berichten wir über Fördermöglichkeiten für Projekte im Delitzscher Land oder darüber, welche Unterstützung Sie im Jobcenter der Arbeitsagenturen bekommen. Am Wochenende beginnt die Sommerzeit und die Uhren werden vorgestellt. Der Frühling steht vor der Tür und es wird Zeit für die Einlagerung der Winterreifen. Welche für Ihre Samtpfote die Katzendroge Nummer eins ist und wie Sie mit einer ausdrucksvollen Grabgestaltung den Frühling einläuten können sind weitere Themen im aktuellen Heft.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien viel Spaß beim Lesen und bleiben Sie gesund!